Pritzerbe an der Havel / 2 Anglerhütten

(Seite 2)

Lage: Die Ferienhäuser (Anglerhütten) befinden sich direkt auf dem Hafengelände der Haveloase Pritzerbe an Havel. Der Ort Pritzerbe liegt direkt am Havelufer am Naturpark Westhavelland, ca. 60 km von Potsdam und 80 km von Berlin entfernt.

Ausstattung:
Die Ferienhäuser (Anglerhütten) mit ca. 25 m² Wohnfläche + Terrasse verfügen über einen großen modernen Wohn- und Essbereich mit TV- Anlage, Küche mit Microwelle, Herd und Kühlschrank.

Sowie zwei separate Schlafzimmer und eine überdachte Terrasse (9 m²) zum Entspannen.

Das Bad ist mit einer Dusche ausgestattet. Das WC ist separat im Haus.

  • Für 4-6 Personen
  • 2 Schlafräume
  • Wohn/Essbereich
  • Küche
  • Sep. Dusche/Bad, sep. WC
  • Komplett möbliert
  • E-Heizung im Wohn/Essbereich
  • Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Isoliert, winterfest

Auf unserem Gelände:

  • Fischputzplatz, Bootsverleih
  • Grillplatz, Parkplatz
  • Sandstrand mit Strandkörben
  • Bootanlegeplätze, Fahrradverleih
  • Waschraum mit WC

Freizeit:
Um Pritzerbe gibt es viel Sehenswertes, wie beispielsweise die Stadtkirche, die Havelfähre oder die neue Havelpromenade.

Besonders lohnenswert ist ein Besuch der am Stadtrand gelegenen Rohrweberei, in der man alte Handwerkskunst bestaunen kann.

Bei uns im Haus befindet sich eine Glas- bläserei, wo Sie auch gerne mal selber probieren dürfen.

Wir machen auch Feuerwerk (zu erschwinglichen Preisen), falls eine Feier ansteht.

Im Ort gibt es mehrere Gaststätten (Deutsche und Thailändische Küche)

  • Postdam mit Schloss Sanssouci, dem Holländerviertel u.v.a.m. (40 km)
  • Berlin mit Ku’damm u. Alexanderplatz u. vielen Sehenswürdigkeiten (80 km)
  • Dampferfahrten bis nach Berlin
  • Stadt Brandenburg (10 km)

Nachfolgend ein Video von“Anfahrt und Haus”.

 

Angeln:
Mit Ausnahme von Salmoniden und den klassischen Fischen der Barbenregion ist alles fangbar. Bei den Raubfischen sind Zander und Barsch dominant, aber auch Hechte und Rapfen sorgen für Abwechslung.

Karpfen und Schleien werden häufig in “verträumten” Buchten gefangen. Wallerfänge sind wohl mehr Glückssache. Aalspezialisten erzielen in der Saison gute Fänge.

Angelkarten sind bei uns erhältlich !!! Es besteht auch die Möglichkeit, Angelkarten online zu bestellen bei www.fsg-havel.de 

Anmerkung von Angelurlaub.de: Habe selbst 20 Jahre in der Havel geangelt.

Meine Erfahrung: Zander: Jigs in japanrot und weiß. Hecht: Spinner silber mit rot vor Blinker; zwangsläufig beim Zanderfischen Hecht und Rapfen auf rotem Jig.

Aale auf totem Köderfisch. Erlebnis “Aal”: Raubfisch immer ab 1. April frei - Anangeln als leidenschaftlicher Spinnfischer immer am 1. April. Beim Spinnfischen “Aalschnur” mit toten Köderfischen gehakt ... Auf kurzer Distanz waren 3 Aale von
+ 1 kg am Haken. Fazit: Der Aal läuft schon bei normalem Märzwetter in der Havel !!!

Preise pro Übernachtung

Ganzjährig bis 2 Personen insgesamt

50,00 €

Ganzjährig bis 6 Personen insgesamt

70,00 €

Endreinigung

20,00 €

Kaution 200 €, Anzahlung 50 %.

Im Mietpreis enthalten

Bettwäsche, Handtücher, Stromkosten, Heizkosten, Anfallgebühr.

Anfragen und Buchungen bei:

Zum Lageplan